Sanierung für das Jahr 2019 geplant

Sehr geehrte Eltern,

viele von Ihnen wissen bereits, dass für unseren Traumzauberbaum verschiedene Sanierungsmaßnahmen geplant sind. An vielen Stellen unserer Einrichtung ist dies auch offensichtlich.

Heute möchten wir Sie über den aktuellen Planungsstand informieren.

Das Wichtigste vorab:  Alle Maßnahmen finden im laufenden Betrieb statt. Es bleiben für die Dauer der Sanierung alle Betreuungsplätze an diesem Standort erhalten. Im Moment rechnen wir damit, dass die ersten Maßnahmen im Januar 2019 beginnen und im Frühjahr 2020 alle Arbeiten abgeschlossen sein werden.

Was passiert genau?

Dringend erforderlich ist der Umbau und die Sanierung des Bestandshauses:

● Die gesamte Elektrik wird erneuert und die Fernmelde- und

   Informationstechnik wird überarbeitet

● Die meisten der Kinder- und Personaltoiletten werden saniert

● Es finden Maler- und Bodenbelagsarbeiten statt

● Neue Akustikdecken werden für besseren Lärmschutz in den Räumen  sorgen

● Die Innentüren werden modernisiert und bekommen dann Standartmaße

● Die Fenster in den Gängen werden ausgetauscht

● Der Innenhof bekommt ein neues Kinderwagenhaus und an der

   Ostseite des Flachbaus entsteht ein neuer Spielgeräteunterstand

Wie ist der Bauablauf?

Alle Baumaßnahmen erfolgen bei laufendem Betrieb und in sehr kleinteiligen Bauabschnitten. Dadurch werden die Einschränkungen für uns so gering wie möglich sein. Ein detaillierter Bauablaufplan liegt derzeit aber noch nicht vor.

Alle Arbeiten werden durch die Bauabteilung von FRÖBEL koordiniert. Unsere Kolleg*innen dort haben schon einige große Bauprojekte für FRÖBEL gestemmt und wir sind froh, sie bei allen Maßnahmen an unserer Seite zu wissen. Auf das Ergebnis freuen wir uns schon jetzt.

In den Treffen mit den Elternverteter*innen werden wir fortlaufend über den Baufortschritt informieren.

Bitte zögern Sie nicht, uns Fragen zu stellen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Vertrauen.

Frau Lozek/ Frau Kraus
(Einrichtungsleitung)